Galerie l Links l Impressum
 
   

Armin Mueller-Stahl

„Das Malen, Schreiben, Musizieren und die Schauspielerei gehören für mich einfach zusammen”, so der 1930 in Tilsit geborene Mueller-Stahl, der sich vor wenigen Jahren überwiegend aus der Schauspielerei zurückgezogen hat, um sich verstärkt seinem künstlerischen Werk zu widmen. In Schleswig-Holstein hat er seine zweite Heimat gefunden. Er lebt heute im Alter von 84 Jahren an der Lübecker Bucht und in Los Angeles.

Armin Mueller-Stahl zählt schon lange zu den klassischen künstlerischen Mehrfachbegabungen der deutschen Kulturgeschichte. Als Konzertgeiger und vielfach ausgezeichneter Schauspieler ist Mueller-Stahl auch ein bedeutender Maler, der es schafft, die Besonderheit des Menschen in seinen Bildern festzuhalten. Seit 2001 werden seine Werke in Museen und Galerien in ganz Deutschland ausgestellt. Er selbst bezeichnet sich als „Maler, der gelegentlich schauspielert”.

Über sein zeichnerisches Werk sagt Armin Mueller-Stahl: „Beim Zeichnen ist man selbst der Regisseur. Es gibt keine Verbote, und man hat alle Freiheiten.” Diesen Freiraum, den der Schauspieler nicht immer hat, weil er sich Regisseur und Rolle fügen muss, nutzt der Maler Armin Mueller-Stahl in vollen Zügen aus. Mit leichtem und doch dynamischen Pinselschwung schafft er Werke, die nicht nur die Welt von Theater und Film widerspiegelt,

Neben gegenständlichen und expressiven Werken überzeugt Armin Mueller-Stahl vor allem mit seinen Portraits berühmter und bedeutender Personen unserer Zeit und der Vergangenheit. Dabei wählt er Persönlichkeiten aus, die mit ihren Texten, ihrer Musik oder auch ihren Filmen einen Einfluss auf sein eigenes Leben und Schaffen hatten und haben. In der Ausstellung zeigt die Galerie Richter Lithografien, Radierungen, Giclée-Prints sowie Unikate aus 2014 & 2015 gezeigt.


© Dr. Julia Hümme
Armin Mueller-Stahl
1930 geb. in Tilsit / Ostpreußen
1949 Musikstudium am Stern‘schen Konservatorium, Berlin
1951 Schauspielunterricht und Hinwendung zur Malerei
1951 Theater am Schiffbauerdamm
1952-56 Malt das Bild „Skatrunde” (Öl auf Pappe)
1953 Abschluss des Musikstudiums Berliner Volksbühne
1956 Erste Spielfilmrolle „Heimliche Ehen”
ab 1959/60 Theater, Fernsehen und Kino der DDR
1963 Kunstpreis der DDR
1964/65 Silberner Lorbeer des DDR-Fernsehfunks für seine Verkörperung
des Wolfgang Pagel in „Wolf unter Wölfen”
1967/68 Konzertreisen nach Kopenhagen, Wien, Warschau, Kairo
und West-Berlin
1972 Nationalpreis zweiter Klasse der DDR für „Die Verschworenen“
1973 Heirat mit Gabriele Scholz, Hautärztin
1974 „Jakob der Lügner”, Oscar-Nominierung
  Alle weiteren Informationen finden Sie hier
 
Armin Mueller-Stahl
2000 1. Ausstellung von Malerei & Zeichnung, Filmmuseum Potsdam
2001 Buddenbrookhaus und Kulturforum Museum Burgkloster, Lübeck „Malerei und Zeichnungen”
2003 Kulturhistorisches Museum, Stralsund
Stadt- und Industriemuseum und Galerie am Dom, Wetzlar
Festival Mitte Europa
Galerie e.o. plauen, Plauen
2004 Kunstraum Akademie, Stuttgart
Casa di Goethe, Rom
Wenzel Hablik Museum, Itzehoe
Landesmuseum Schloß Gottorf, Schleswig
2005 Municipal Art Gallery, Barnsdell Art Park, Los Angeles
Ostholstein-Museum, Eutin
Kunsthalle Kühlungsborn
2006 „Zykus Urfaust“ Museum der bildenden Künste, Leipzig
Museen der Stadt Meiningen
Museum Schloß Güstrow
2007 Museum für Kunst und Gewerbe, Hamburg
Kunsthalle Mannheim
Theatergalerie Bremen

2008

Galerie umeni Karlovy Vary, Karlsbad (Tschechei)
Kunststation Kleinsassen, Kleinsassen / Rhön
2009 Museum Schloss Burgk
Landesmuseum Schloß Gottorf, Schleswig
Städtisches Museum, Göttingen
NRW-Forum Düsseldorf
Horst-Janssen-Museum, Oldenburg
2010 Ostholstein-Museum, Eutin
Städtische Galerie „Leerer Beutel“, Regensburg
Frank-Loebsches-Haus, Landau / Pfalz
Schloss Wackerbarth, Radebeul
Historisches Museum der Stadt Sovetsk (Tilsit)
Kunsthalle Ammersee, Seefeld
Kunsthalle Kühlungsborn
2011 Ausstellung im Schleswig-Holsteinischen Landtag
Kunstraum Potsdam / Filmmuseum (mit Jürgen Böttcher)
Stiftung Burg Kniphausen, Wilhelmshaven
VW-Forum unter den Linden, Berlin
Christian Hohmann Fine Art, Palm Desert (USA)
Museum Solingen
2012 Kulturkirche St. Marien, Neuruppin
Hanse-Office, Brüssel
Bruckner-Haus, Linz
Kunststation Kleinsassen, Kleinsassen / Rhön
2014 Schloss Achberg, Ravensburg (Gemeinschaftsausstellung mit
Margarita Broich, Günter Grass, Udo Lindenberg, Alissa Walser)
Stadtmuseum Siegburg
Kunsthalle Kühlungsborn
2015 Kunsthalle Brennabor, Brandenburg
Galerie Richter, Lütjenburg
   
 
 
Ausstellung
08.08. - 03.10.2015
 
 
Öffnungszeiten:
Mo/Di/Do/Fr
10.00 - 12.30 Uhr
15.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch
10.00 - 12.30 Uhr
Samstag
11.00 - 14.00 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung!
GALERIE RICHTER · Niederstraße 19 · 24321 Lütjenburg · Tel. 04381 - 41 63 390
info@galerie-richter.de